0171/ 8754895 info@karate-trostberg.de

Am 17.11.2018 fand die offene Bezirksmeisterschaft Schwaben 2019 statt. Austragungsort war dieses Mal Haldenwang im Oberallgäu. Da die Meisterschaft bereits  für 2019 galt, wurden alle Wettkämpfer bereits um ein Jahr älter eingestuft, was die Ausgangslage nicht unbedingt einfacher machte. Trotz der diesmal recht weiten Anreise traten alle topfit, hellwach mit Kampfes- und Siegeswillen zum Wettkampf an. 

Am Vormittag fanden die  Begegnungen der Kinder, Schüler und Jugendlichen statt. Hier konnten die Trostberger Wettkämpfer in der Schüler-Klasse sehr gute Platzierungen erkämpfen. Schwäbische Meisterin in der Disziplin Kata wurde Felicitas Wagner. In der selben Disziplin holte sich Minou Saberi den 3. Platz. Im Kata Team Wettbewerb holte sich das Team des TSV Trostberg, bestehend aus Minou Saberi, Jasmin Ortenburger, und Felicitas Wagner, den 2. Platz.

Bei den Kumite-Wettkämpfen überzeugten Felicitas Wagner und Lisa Wimmer durch ihre Leistungen und holten sich in ihren Gewichtsklassen jeweils den 2. Platz. Lisa Wimmer startete zusätzlich noch im Kumite-Team des KJC Ravensburg und holte sich hier im Team den schwäbischen Meistertitel.

Später am Nachmittag starteten dann die Kumite-Kämpfer der Junioren, Leistungsklasse und U21. Hier erkämpfte sich Maxi Huber sowohl in der Leistungsklasse, als auch in der Klasse U21 den 2. Platz. Ebenso konnte Ludwig Janitzki in der Klasse Junioren  -76kg den 2. Platz erreichen.